Ein Blockhaus im eigenen Garten – Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten

huis

Endlich Frühling! Es macht wieder Spaß, an der frischen Luft zu sein und die immer länger werdenden Tage unter freiem Himmel zu genießen. Am liebsten gesellig miteinander bei einem leckeren Grillabend oder einer tollen Gartenparty. Der eigene Garten ist für viele ein Ort, an dem man sich entspannen und wertvolle Zeit mit Freunden und der Familie verbringen kann. Da der Winter oftmals Spuren hinterlässt, ist dies ein guter Grund, seinen Garten nun wieder auf Vordermann zu bringen. Der Frühling ist die beste Zeit, um seinen Garten umzugestalten, neue Beete anzulegen oder gar grundlegend etwas zu verändern. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie sich ein schönes Gartenhaus auf Ihrem Grundstück machen würde? Gartenhäuser gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Ob klein oder groß, mit Veranda oder ohne, mit besonderem Anstrich oder natürlicher Farbgebung. Fast alles ist möglich. Worauf man aber besonders achten sollte, ist das Bausystem. Das Bausystem leistet einen wesentlichen Beitrag, wenn es darum geht, bei seinem Gartenhaus einen bestimmten Look zu kreieren. Sie möchten ein Gartenhaus, welches genau Ihren Vorstellungen entspricht und zu Ihrem Garten passt? Dann ist dies ein Aspekt, den Sie nicht vernachlässigen dürfen.

Ländlicher Charme

Das Blockbausystem ist beispielsweise ein weit verbreitetes Bausystem für Gartenhäuser. Die Besonderheit hierbei ist eine Kreuzverbindung an den Ecken des Blockhauses. Einzelne Balken werden so übereinandergestapelt, dass die Balkenenden an den Ecken herausragen. Dadurch erhält das Gartenhaus einen sehr klassischen rustikalen Stil mit ländlichem Charme. Darüber hinaus ist das Blockbausystem sehr stabil. Auch extremem Wind hält das Blockhaus stand. Ein Tipp: Achten Sie auf eine dickere Wandstärke (mind. 44 mm). So ist Ihr Blockhaus besser isoliert.

Bei den überlappenden Eckverbindungen können Sie zwischen verschiedenen Formen wählen. Ganz klassisch oder etwas moderner? Entscheiden Sie.

Das moderne Blockhaus

Bei Blockhäusern mit einem moderneren Look bestehen die Eckverbindungen oftmals aus geraden Balkenköpfen. Das bedeutet, dass die einzelnen Bretter am Ende gerade abgeschnitten werden. Dem klassischen Blockhaus wird so eine moderne Note verliehen. Die perfekte Lösung für alle, die die Kombination aus rustikalem Schick und moderner Geradlinigkeit mögen.

Doch lieber ganz klassisch?

Bei den ganz klassischen Blockhäusern werden die einzelnen Balkenköpfe nicht gerade abgeschnitten, sondern an den Ecken abgerundet. So entsteht ein verspielter, sehr klassischer und ländlicher Look. Diesen können Sie noch weiter hervorheben, in dem Sie Fenster mit Sprossen einbauen und/oder passende Blumenkästen anbringen.

Natürlich ist es auch möglich, den ganz klassischen Look mit modernen Elementen aufzupeppen. Ihrer Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie Ihr Traum-Gartenhaus ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Möchten Sie mehr über Blockhäuser und ggf. auch über andere Bausysteme erfahren? Finden Sie mehr auf www.lugarde.de.

Wat je misschien ook interessant vindt